03. March 2017

Was wurde aus dem ARA Best Study Award Gewinner Patrick Toussaint?

Toussaint

Ausgezeichnete Studienleistungen machen sich nicht nur gut auf dem Abschlusszeugnis. Die ARA AG verleiht jedes Jahr den Best Study Award an jene ETIA-Studierenden mit der besten akademischen Leistung über die beiden Studienjahre.

Einer von ihnen ist Patrick Touissant, Alumni des MSc Environmental Technology & Inernational Affairs und Gewinner des ARA Best Study Award 2013: "Ich schätze es sehr, dass die ARA jedes Jahr den Best Study Award an ETIA Absolventen verleiht. Der Award bietet einen besonderen Anreiz für die Studenten den Master of Science mit Bestnoten abzuschließen."

Was hat sich im Leben des ARA Best Study Award Gewinners seitdem getan?

Patrick Toussaint hat den Master of Science Environmental Technology & International Affairs 2013 abgeschlossen und erhielt dafür den ARA Best Study Award.

Als Student interessierte er sich für eine Karriere im Bereich der internationalen Umweltpolitik. Als Absolvent eines früheren Master of Laws in Umweltvölkerrecht und internationaler Umweltpolitik, beschloss er den MSc-Studiengang ETIA zu verfolgen, um sein Verständnis der Wissenschaften und Technologien rund um Umweltthemen zu vertiefen.

Während dem ETIA Studium bot sich ihm die Gelegenheit, zwei Praktika bei den Vereinten Nationen abzuschließen, darunter bei UNEP in Nairobi und dem UN Office of Legal Affairs in New York. Seit der Graduierung vom MSc ETIA arbeitete er zur Förderung der Privatwirtschaft im Bereich der erneuerbaren Energien mit der GIZ in Kenia.

Seit 2015 arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS), einem interdisziplinären Forschungsinstitut in Potsdam. Seine Recherche befasst sich mit Kernthemen der internationalen Klimapolitik und dem Klimavölkerrecht.

Mehr Informationen zum ARA Best Study Award finden Sie hier


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt