28. June 2017

Was wurde aus der ARA Best Study Award Gewinnerin Theresa Kuglitsch?


Ausgezeichnete Studienleistungen machen sich nicht nur auf dem Abschlusszeugnis gut. Die ARA AG  verleiht jedes Jahr den ARA Best Study Award an jene ETIA-Studierenden mit der besten aka-demischen Leistung über beide Studienjahre.

Eine von ihnen ist Theresa Kuglitsch, Alumna des MSc Environmental Technology & International Affairs und Gewinner des ARA Best Study Award 2014: "Der ARA Best Study Award steht für mehr als nur die Anerkennung der universitären Leistung. Durch die finanzielle Unterstützung ist es leichter möglich, den idealen Job zu finden und sich auf eine vielleicht etwas längere, aber dafür gründliche Jobsuche und überlegte Jobwahl einzulassen. Zusätzlich ist der Award im Lebenslauf ein großartiges Tool, um dem zukünftigen Arbeitgeber zu zeigen, dass man bereit und fähig ist, gute Arbeit zu leisten."

Wichtige Karriereschritte seit der Graduierung

Nach meinem Abschluss des MSc ETIA Programs fing ich bei VAMED an, einem österreichischen, aber international tätigem Unternehmen im Bereich der Errichtung und dem Betrieb von Gesund-heitseinrichtungen. Ich war in der Projektentwicklung und im Projektmanagement für diverse öster-reichische Gesundheitsprojekte tätig und war Teil des Teams, welches das Energiemanagement-system des Unternehmens initiierte, entwickelte und implementierte. Schon im ersten Jahr konnten wir die ISO 50001 Zertifizierung erzielen.
Heute arbeite ich neben dem Energiemanagement in der Projekt- und Marktentwicklung für unseren neuen Markt in Großbritannien. Das MSc ETIA Program ist ein maßgeblicher Faktor, warum ich den täglichen Herausforderungen meines Jobs gewachsen bin – seien es die technischen Aspekte, die rechtlichen Rahmenbedingungen, oder der Umgang mit Kollegen und Kunden unter-schiedlichster Kulturen und Nationalitäten.


Mehr Informationen zum ARA Best Study Award finden Sie hier


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt