27. July 2017

Was wurde aus der ARA Best Study Award Gewinnerin Siwei Zoe Tan?


 Ausgezeichnete Studienleistungen machen sich nicht nur auf dem Abschlusszeugnis gut. Die  ARA AG verleiht jedes Jahr den ARA Best Study Award an jene ETIA-Studierenden mit der besten akademischen Leistung über beide Studienjahre.

Eine von ihnen ist Siwei Zoe Tan, Alumna des MSc Environmental Technology & International Affairs und Gewinnerin des ARA Best Study Award 2010: "Ich hatte Studienwechsel von Jus zu Internationale Beziehungen zu Wissenschaft. Der ARA Best Study Award diente mir als Beweis der anhaltenden akademischen Exzellenz trotz Wechsel der Fachrichtungen. Ich glaube, er war auch hilfreich für mein PhD Stipendium in Geographie ."

Wichtige Karriereschritte seit der Graduierung

 „Die Weitläufigkeit des MSc ETIA ließ mich verschiedenste Aspekte meines Interesses in die Beziehung zwischen Mensch und Wasser zwischen regionalem Wettbewerb und Kooperation entlang des Mekong Flusses ausloten. Es war daher nur ein natürlicher nächster Schritt, dem Ruf einer Doktoratsstelle der United Nations University in einem deutschen Bundesminsterium für Bildung und Forschung  zu folgen. Das Projekt hieß WISDOM. Water-related Information System for the Sustainable Development of the Mekong Delta.


Ich zog also nach Bonn, um mein PhD in Entwicklungsgeographie zu starten. 2011 reiste ich für empirische und qualitative Forschungen ins Mekong-Delta. 2015 beendete ich meine Dissertation zum Thema „Wastewater Management in Industrial Zones of the Vietnamese Mekong Delta“ und arbeite seit 2016 als Gastvortragende an der Universität Bonn. Aktuell bin ich postdoc Researcher am Center for Development Research im Bereich Wasser, Gesundheit und Gender in Zentralasien.“


Mehr Informationen zum ARA Best Study Award finden Sie hier


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt