22. September 2017

Kennen Sie schon unser neues Video zur Zukunft in der Automobilbranche?


Hier finden Sie das Video in ganzer Länge!

Wie wird sich die Automobilindustrie zukünftig entwickeln und was braucht es für eine erfolgreiche Zukunft?

Technische Entwicklungen und industrielle Revolutionen haben die Arbeitsprozesse der Branche seit Beginn der Automobil- und vor allem Massenproduktion erheblich verändert. Neuerungen wie vernetzte Fahrzeuge, autonomoes Fahren und E-Mobilität sind nur einige der Visionen in der Automobil- und Zulieferindustrie.

Durch die so genannte Industrie 4.0 wurden zudem Prozesse nicht nur automoatisiert, sondern auch digitalisiert. Dies ermöglicht eine grenzüberschreitende Produktion, bei der globale Zulieferer mit lokalen Produzenten Hand in Hand arbeiten - für eine sequenzgenaue Lieferung und Produktion.  

(Zukünftige) Führungskräfte im Automobilsektor müssen deshalb fähig sein, weltweit mit der gleichen Effizienz zu operieren. Das heißt sie müssen global denken und lokal handeln können.

Der Professional MBA Automotive Industry schult eine neue Generation an Führungskräften im interdisziplinären und vernetzten Denken. TeilnehmerInnen erhalten in 4 Semester tiefe Einblicke in die Strukturen und Prozesse der Automobil- und Zulieferindustrie und umfangreiches Wirtschaftsknow-how mit Fokus auf Produktion, Logistik und Industrie 4.

Highlights sind die praxisorientierte Wissensvermittlung mit Exkursionen und Vorträgen bei Zuliefer- und Automobilbetrieben (z.B. Volkswagen Slowakei, BMW Motorenwerk Steyr, PSA, uvm.) und das branchenspezifische Netzwerk mit internationalen Studierenden, Alumni und Experten.

Ready to speed up your career? Bewerben Sie sich jetzt: automotive.tuwien.ac.at





Follow us
Impressum  Ι  Kontakt