06. December 2017

Unternehmergeist – vererbt oder erlernbar?


Professor Nikolaus Franke, einer der Akademischen Direktoren des Professional MBA Entrepreneurship & Innovation der WU Executive Academy und des Continuing Education Centers der TU Wien, beschäftigt sich in einem Interview mit dem Wirtschaftsmagazin „trend“, mit der Frage, ob Unternehmergeist vererbt oder erlernbar ist. Als Ausgangspunkt dienen dabei neue Studien, wonach Vererbung tatsächlich eine große Rolle spielten soll.

Laut Franke trifft es zu, dass Kinder von Unternehmerfamilien sehr früh mit der selbständigen Erwerbstätigkeit in Kontakt kommen. Die Eltern sind wichtige Vorbilder, Vermittler von Grundwerten und können daher die Berufswahl beeinflussen. An der WU Wien gibt es auch immer mehr Studenten aus Unternehmerfamilien.

Dennoch sollten die Gene laut Franke nicht überbewertet werden. Er sagt, dass dies ein Teil - und nur ein Teil - des unternehmerischen Potenzials ist, aber ob es ausgeschöpft wird oder nicht, hängt von der Umgebung ab. Daher liegt die Verantwortung von Bildung und Ausbildung in diesem Bereich darin, dieses Potenzial gezielt zu fördern.

Vollständiger Artikel: medianet.at/article/entrepreneurship-peter-druckers-zauberformel-fuer-das-21-jahrhundert-11725.html

Erfahren Sie mehr über den Professional MBA Entrepreneurship & Innovation auf unserer Website.

 

 


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt