16. January 2018

Zwei Teilstipendien vergeben: Facility Management MBA-Teilnahme ist gesichert


Die Tageszeitung „Kurier“ vergab in Kooperation mit dem Continuing Education Center der TU Wien zwei Teilstipendien für den Professional MBA Facility Management, der am 22. März 2018 das siebente Mal startet.

Die Entscheidung ist der Jury auf Grund der exzellenten BewerberInnen nicht leicht gefallen, schließlich hat sie sich auf folgende KandidatInnen geeinigt.

Herr Ismail Ahmed Al-Basha, arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der in Wien ansässigen UNIDO (United Nations Industrial Development Organization) für die nachhaltige Entwicklung in Entwicklungsländern, besonders in der agrarindustriellen Entwicklung. Mit der Wertsteigerung von Agrarprodukten in Entwicklungsländern wird die Schaffung von Arbeitsplätzen, Erhöhung der Ernährungssicherheit und Verringerung der Armut erzielt. Seine Arbeit umfasst den Bau von Pilotanlagen zur Herstellung international standardisierter Güter. Er freut sich darauf, sich durch das Studium ein umfassendes Wissen zu den Themen Facility Management und Immobilien aneignen zu können.

Frau Dipl.-Ing. Nadja Hadzimujagic-Malits, MSc absolvierte ein Architekturstudium an der TU Wien. Nach langjähriger Erfahrung mit internationalen Bauprojekten, arbeitet sie zur Zeit als Beraterin von Infrastrukturprojekten in Österreich. Sie ist in den Bereichen der strategischen Beratung, Bauprojektmanagement, Unternehmensberatung, etc. tätig.

Wir gratulieren den GewinnerInnen sehr herzlich und wünschen einen erfolgreichen MBA-Lehrgang.

Kurzentschlossene können sich für den Lehrgang noch bewerben, nähere Informationen finden Sie unter fm.tuwien.ac.at  bzw. fm(at)tuwien.ac.at.


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt