21. January 2018

Zu Gast im Weingut Markowitsch


Typisch österreichisches Abendessen inklusive Weinverkostung für die Studierenden des MSc Renewable Energy Systems

Das typisch österreichische Abendessen mit Weinverkostung ist eines der Highlights im Rahmenprogramm des MSc Renewable Energy Systems. Im Rahmen der ersten Bruckwoche, in denen die Studierenden sich inhaltlich mit Biomasse, Biogas und Bio-Treibstoff auseinandersetzen, ist der Besuch im Weingut Markowitsch in Göttelsbrunn schon zur Tradition geworden.

Gemeinsam mit KollegInnen vom Energiepark wurden sie von Johann Markowitsch, dem Senior Chef des Hauses, durch die Lagerräume und den Weinkeller des Weingutes geführt und lernten dabei den typischen Prozess der Weinherstellung kennen. Alle Fragen der Studierenden wurden gerne beantwortet.
Nach der Führung fand man sich im Verkaufsraum des Weingutes zu einem gemeinsamen Abendessen zusammen, bei dem die Gäste neben typischen Österreichischen Heurigenplatten auch die besten Weinsorten des Hauses probieren konnten. Bevor es dann wieder nach Hause ging, nutzten einige Studierende die Gelegenheit, die gekosteten Weine als Erinnerung für zuhause zu erwerben.

Alles in allem war es ein sehr erfolgreicher Abend, bei dem die internationalen Studierenden einen Einblick in die typisch österreichische Kulinarik bekamen und die KollegInnen des Energieparks besser kennen lernen konnten.

Detaillierte Informationen zum MSc Renewable Energy Systems finden Sie unter newenergy.tuwien.ac.at

Nächster Lehrgangsstart: 15. November 2018
Bewerben Sie sich jetzt!


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt