05. March 2018

Heute ist internationaler Energiespartag!


© Gisela Erlacher

Der internationale Energiespartag wird seit 1998 weltweit am 5. März gefeiert um die Aufmerksamkeit für das Thema Energiesparen und Energie Effizienz zu steigern.

Bei dem Konzept der Energieeffizienz geht es nicht nur darum, den Verbrauch von Energie einzuschränken und damit Energie zu sparen indem auf Lebensqualität verzichtet wird. Vielmehr geht es darum, Produktionsprozesse und den Energieverbrauch zu optimieren. Das geht natürlich Hand in Hand mit der Integration von erneuerbarer Energie in das bestehende System. Das Thema der Energieeffizienz hat globale Bedeutung. Um den Klimawandel zu verlangsamen hat die EU eine eigene Energieeffizienz-Richtlinie mit bindenden Maßnahmen herausgegeben, um das Ziel von 20% Energieeffizienz bis 2020 zu erreichen (mehr).

Im MSc Renewable Energy Systems ist dem Thema der Energieeffizienz ein eigenes Modul gewidmet. Die Studierenden erlangen Know-How zu kommunalen und regionalen Energiekonzepten, der Entwicklung von Maßnahmen für eine Modellregion, Energieerhaltung in der Gebäudeoptimierung, Energieverbrauchsberechnung, Grundlagen der Bauphysik, energieeffiziente Mobilität sowie chemische Speicher. Abgerundet wird dieses Modul mit einer Exkursion zum Plusenergie Bürohochhaus der TU Wien, bei dem die Studierenden die praktische Anwendung der gelernten Themen erleben können (mehr).

Detaillierte Informationen zum MSc Renewable Energy Systems finden Sie unter newenergy.tuwien.ac.at

Nächster Lehrgangsstart: 15. November 2018
Bewerben Sie sich jetzt!


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt