21. April 2018

Frohen Tag der Kreativität und Innovation!


Der Zweck des Welttags für Kreativität und Innovation war und ist es, Menschen daran zu erinnern und zu ermutigen, ihre Kreativität zu nutzen, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen und ihren Platz in der Welt zu verbessern.

Der Tag der Kreativität und Innovation wurde am 25. Mai 2001 in Toronto, Kanada, von der Kreativitätsexpertin Marci Segal geboren. Sie dachte: “Wouldn’t it be great if people knew how to use their natural ability to generate new ideas, make new decisions, take new actions and achieve new outcomes, and, to welcome imagination and new perspectives?”

Quelle: https://www.wciw.org/

Innovation hat immer zwei Komponenten: eine kreative Idee und die unternehmerische Umsetzung. Was es dafür braucht? Ein gutes Zusammenspiel von Innovation und technologischem Verständnis, aber auch das unternehmerische Wissen, Denken und Handeln.

Die Technische Universität Wien und die Wirtschaftsuniversität Wien haben es sich zur Aufgabe gemacht, genau diese Lücke zu schließen und bieten daher den gemeinsamen Professional MBA Entrepreneurship & Innovation an. Vermittelt werden neben neuesten Management- und Führungsmethoden fundiertes, interdisziplinäres Wissen aus den Bereichen Entrepreneurship und Innovation.

Das berufsbegleitende, englischsprachige MBA-Programm startet am 15. Oktober 2018 bereits zum 13. Mal. Highlights sind internationale TeilnehmerInnen und Vortragende, hochkarätige Guest Speaker Events und eine Studienreise zu den Innovations-Hotspots Boston und New York City (USA).

Für weitere Informationen zum MBA-Programm besuchen Sie unsere Website.








Follow us
Impressum  Ι  Kontakt