27. March 2018

Was sich in der Immobilienbranche verändert: Interview mit ao.Univ.Prof.Dr. Bob Martens FRICS


ao.Univ.Prof.Dr. Bob Martens FRICS, Lehrgangsleiter des Universitätslehrganges Immobilienwirtschaft und Liegenschaftsmanagement, spricht über die Herausforderungen der Immobilienbranche

Beitritt zur EU, Auswirkungen der Finanzkrise, Umgestaltungen im Wohnrecht: all das sind Veränderungen, die die österreichische Immobilienbranche geöffnet und dynamischer gemacht haben, mit denen es aber auch umgehen zu wissen muss. So bieten neue Projekte, wie die Seestadt Aspern oder das Sonnwendviertel am Hauptbahnhof, innovative Lösungswege für die stark wachsende Bevölkerung in Österreich und die damit verbundenen großen Themen im Bereich Leistbares Wohnen.

Um in Zukunft auf dem Markt wettbewerbsfähig zu bleiben, braucht es deshalb gut ausgebildete Fachkräfte, die sich den technischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Anforderungen stellen können. Der zertifizierte Universitätslehrgang „Immobilienwirtschaft und Liegenschaftsmanagement“ bietet mit einer ausgewogenen Mischung aus Theorie und Praxis den Grundstein für eine erfolgreiche Immobilienkarriere.

Lehrgangsleiter ao.Univ.Prof.Dr. Bob Martens FRICS gibt in seiner Videobotschaft einen Überblick über die Herausforderungen, denen sich die Immobilienbranche heutzutage stellen muss und zeigt auf, wie der Lehrgang auf diese Entwicklungen reagiert.

Das Video in voller Länge finden Sie hier

Der nächste Lehrgang "Immobilienwirtschaft und Liegenschaftsmanagement" startet am 16. November 2018 - bewerben Sie sich jetzt!


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt