09. April 2018

Gleich zwei Top Events an der TU Wien – spannende Einblicke in „AI powered by Microsoft“ und anregende Podiumsdiskussion zu „Entrepreneurial Ecosystem“


Das letzte Modul des Professional MBA Entrepreneurship & Innovation Ende März 2018 hatte es in sich. Das Continuing Education Center der TU Wien und die WU Executive Academy luden wieder eine Reihe von Guest Speakern ein. Diesmal mit dabei Microsoft Österreichs General Managerin Dr. Dorothee Ritz und prominente VertreterInnen der österreichischen Start-Up Szene.

Microsoft Österreich @ TU Wien

Es war eine große Freude, dass Dr. Dorothee Ritz, General Managerin von Microsoft Österreich, als Gastsprecherin zu uns an die TU Wien kam.  Frau Ritz ist bereits seit 2004 bei Microsoft in internationalen Führungspositionen tätig. Im Jahr 2015 übernahm sie die Geschäftsführung von Microsoft Österreich mit dem klaren Ziel, die digitale Transformation in Österreich aktiv mitzugestalten.

Unter dem Motto „Artificial Intelligence powered by Microsoft“ sprach sie in ihrem Vortrag passioniert über neue Technologien und wie diese unsere Gesellschaft verändern und gleichzeitig verbessern können. „Empower every person and organization on the planet to achieve more“ lautet die Mission von Microsoft. Artificial Intelligence spielt dabei eine zentrale Rolle – vor allem deren Demokratisierung.

Damit der AI Begriff für das Publikum nicht abstrakt bleibt, demonstrierte Frau Ritz eine Chat Bot Anwendung, die einfach zu nutzen ist. Der QnA Maker ermöglicht es, aus vorhandenen Inhalten einen Dienst für häufig gestellte Fragen zu erstellen. Fragen können somit in Echtzeit von einem virtuellen Kommunikationsroboter beatwortet werden. Viele interessante Fragen aus dem Plenum beatwortete Frau Ritz dann auch nach ihrem Vortrag ausführlich. Im Anschluss wurde zu einem gemütlichen Ausklang am Buffet eingeladen.

Impressionen dieses inspirierenden Abends sind in unserer Galerie zu finden.

 

Entrepreneurial Ecosystem

Um unseren MBA Studierenden Einblicke in das österreichische Startup-Ökosystem zu ermöglichen, kamen vier VertreterInnen der heimischen Szene zu einer Podiumsdiskussion an die TU Wien. Die ExpertInnen waren Floarian Bräuer (Co-Founder von Waytation), Lisa Fassl (CEO von AAIA und Female Founders), Markus Lang (Co-Founder und VC von Pioneers Ventures) und Markus Raunig (CEO Austrian Startups).

Unter der Moderation von Prof. Sabine Köszegi (Lehrgangsleitung) wurden brennende Fragestellungen zu den Themen „Being an Entrepreneur“, Starting a Business in Austria“ und „Funding and Support“ diskutiert. Aufgrund der unterschiedlichen Funktionen und Rollen der Speaker, konnten die Fragen aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden. Als Teil einer wachsenden Szene kennen sich die vier ExpertInnen sehr gut, was hin und wieder zu einem spannenden und amüsanten Schlagabtausch führte. Die ExpertInnen bestachen allesamt  mit ihrer Erfahrung und Begeisterung. Begeistert und wissbegierig ging es dann in der offenen Q&A Session weiter, in der das Plenum weitere Fragen stellen konnte. Angeregte Diskussionen wurden im Anschluss beim Networking am Buffet geführt.

Fotos des Events sind in unserer Galerie zu finden.

 

 


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt