18. April 2018

Site Visit: Erste Campus, Professional MBA Facility Management



Die Erste Group Bank AG war in 25 verschiedenen Gebäuden in Wien verstreut und daher wurde beschlossen, auf dem Gelände des ehemaligen Südbahnhofs, ein neues Hauptquartier, den „Erste Campus“, zu errichten. Mit einer Fläche von 25.000 m² und einer Brutto-Nutzfläche von 165.000 m² zeichnet sich der Erste Campus durch seine offene, fließende Architektur aus, die sich nahtlos in den historischen und natürlichen Raum der Stadt einfügt. Die Erdgeschossbereiche sind für die Öffentlichkeit zugänglich und die Vielfalt an Restaurants und Cafés sorgen dafür, dass der Campus sich von der üblichen hermetischen Gestaltung von Bankzentralen unterscheidet. Die zentrale Lage nahe des Stadtzentrums garantiert einen einfachen Zugang und das moderne Arbeitsplatzkonzept bietet ein komfortables Arbeitsumfeld mit hoher Lebensqualität. Das macht den Erste Campus für Kunden und Mitarbeiter attraktiv.

Am 13. April 2018 fand eine Besichtigung des Erste Campus durch Studenten des "Professional MBA Facility Management" statt. Die Büroräumlichkeiten sind nach unterschiedlichen Arbeitsplatzkonzepten gestaltet und bieten maximale Mobilität und Flexibilität für ein effizientes Arbeiten. Es gibt in etwa 4.000 Arbeitsplätze, aber keine fixen Zuordnungen der Arbeitsplätze, wo die Mitarbeiter die Arbeitsplätze, je nach ihren Tätigkeiten und Arbeitszeiten, nutzen können. Zusätzlich gibt es auch noch temporäre Plätze für Arbeit, Besprechungen, Ruhezonen und andere Nutzungen.

Es war eine gute Gelegenheit die praktische Umsetzung moderner Arbeitsplatzkonzepte zu erfahren und den Erste Campus aus architektonischer Sicht zu begutachten.

Der Professional MBA Facility Management startet am 27. September 27 2018.
Mehr Information über den MBA Lehrgang: http://fm.tuwien.ac.at 


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt