18. May 2018

Gratulation den beiden „Die Presse“ Stipendiatinnen für das MSc ETIA Programm!


Bereits zum zwölften Mal vergibt die Tageszeitung „Die Presse“ Stipendien an TeilnehmerInnen des MSc Programmes „Environmental Technology and International Affairs“. Heuer zum dritten Mal zwei Halbstipendien, diesmal im Wert von je 12.900 Euro. Brigitte Gerstmann und Christina Huber überzeugten die Jury.
Die Überreichung der Zertifikate fand am 15. Mai 2018 in der Diplomatischen Akademie statt im Beisein von Mag. Christian Ultsch (Die Presse), Prof. Dr. Hans Puxbaum (TU Wien), Prof. Dr. Gerhard Loibl (Diplomatische Akademie) und Dr. Susanne Keppler-Schlesinger (stv. Direktorin der Diplomatischen Akademie) sowie die Stipendiatinnen.

Brigitte Gerstmann, MSc Absolventin in Geowissenschaften an der Uni Wien, meinte das ETIA Programm „verbindet auf einzigartiger Weise mein Interesse für Naturwissenschaften mit dem für internationale Zusammenhänge. Die kommenden zwei Jahre werden mich mit dem nötigen Wissen und den Fähigkeiten ausstatten, um aktiv Lösungen für weltweite Umweltprobleme zu entwickeln. “

"Ich bin sehr dankbar, dass „Die Presse“ mich als eine der diesjährigen Stipendiatinnen für das MSc ETIA Stipendium ausgewählt hat. Ich freue mich schon sehr, so viel wie möglich aus diesem spannenden interdisziplinären Master mitzunehmen und den Erwartungen in mich gerecht zu werden“, sagte Christina Huber, die ihren BSc in Internationaler BWL an der WU Wien abgeschlossen hat.

Voraussetzung für die Teilnahme am MSc ETIA Programm ist ein international anerkannter akademischer Studienabschluss (alle akademischen Studienabschlüsse in Österreich, Bachelor-, Master- oder Fachhochschulabschluss in- und ausländischer Universitäten) sowie ausgezeichnete Englischkenntnisse. Die Verleihung des akademischen „Master of Science in Environmental Technology and International Affairs“ erfolgt durch die TU Wien in Zusammenarbeit mit der Diplomatischen Akademie Wien.

Eine late application für den nächsten ETIA12 Lehrgang mit Start September 2018 ist noch möglich. Nähere Informationen finden Sie unter www.etia.at


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt