16. August 2018

Was wurde aus dem ARA Best Study Award Gewinner Erik Cavallari?


Ausgezeichnete Studienleistungen beeindrucken nicht nur auf dem Zertifikat. Die ARA AG vergibt den besten Studienpreis an jene ETIA Studierende mit der besten akademischen Leistung während der zwei Studienjahre.
Einer von ihnen ist Erik Cavallari, Absolvent des postgradualen Programms MSc Environmental Technology & International Affairs (ETIA) und Gewinner des ARA Best Study Award 2017:
"Einer der interessantesten Aspekte des ETIA-Programms ist, dass seine TeilnehmerInnen in mehreren verschiedenen Disziplinen in einem unermüdlichen Tempo herausgefordert werden. Der ARA Best Study Award bietet den Studierenden einen wesentlichen Anreiz, sich voll und ganz zu entfalten. Dabei lernen sie, zu was sie fähig sind und gewinnen ein höheres Maß an Selbstvertrauen. Darüber hinaus bietet die finanzielle Unterstützung, die mit dem Preis verbunden ist, den GewinnerInnen mehr Zeit und Sicherheit bei der Planung zukünftiger Schritte am Arbeitsmarkt.
Der Gewinn des ARA Best Study Award war für mich auch eine Quelle großer Befriedigung, da er eine Anerkennung der schwer erarbeiteten Leistungen der letzten zwei Jahre bedeutet.“

Karriereschritte seit dem Abschluss

„Seit meinem Abschluss habe ich nach verschiedenen beruflichen Wegen gesucht. Als langjähriger professioneller Künstler hatte ich die Möglichkeit, mit mehreren Kunstorganisationen in Wien zusammenzuarbeiten. Ich habe auch ein signifikantes Interesse an der Blockchain-Technologie entwickelt und habe erfolgreich mit dem Handel mit digitalen Assets experimentiert. Ich bin jedoch ständig auf der Suche nach einem Berufsfeld, das in noch unmittelbarerem Zusammenhang mit meinem Master-Studium steht.“

Mehr Informationen zum ARA Best Study Award finden Sie hier


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt