Strategische/r Energieeffizienz-Auditor/in

Spezialseminar mit Abschlusszertifikat und Abschlussprüfung

Übersicht

Die Anforderungen an ein Unternehmen, ein Energiemanagementsystem aufzubauen, stellt eine große Herausforderung dar.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen in die Lage versetzt werden, ihre energetische Leistung durch einen systematischen Ansatz zu erheben und  kontinuierlich zu verbessern und dabei die gesetzliche Anforderungen, sowie anderweitige Verpflichtungen, zu erfüllen. Ziel ist es, diese Anforderungen mit Blick auf eine effizientere und nachhaltigere Energienutzung unabhängig von der Energieform umzusetzen.

Dazu ist es notwendig, die Grundlagen der nachhaltigen Energieoptimierung zu kennen, Energiedatenerfassung durchzuführen, einen Energieausweis zu lesen und zu verstehen und daraus eine energetische Bewertung abzuleiten.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen die Anforderungen an ein Energiemanagementsystem auf Grundlage der ISO 50001 kennen, die der Organisation durch Vorgaben für ein systematischen Energiemanagement dabei helfen soll, Treibhausgasemissionen und andere Umweltauswirkungen sowie Energiekosten zu reduzieren.

AbschlussAbschlusszertifikat der Technischen Universität Wien
UnterrichtsspracheDeutsch
Anmeldeschluss
Termine
Nächster Kurs
Kosten
EUR 1.750 (MwSt.-frei)
Frühbucherbonus
EUR 1.575 (MwSt.-frei)

Aufbau

Elektrische Prozesse

  • Grundlagen der Energieeffizienz
  • Prozessenergiebedarf nach Energieträgern und Anwendungssektoren
  • Energieeffizienz bei KMU-Prozessen
  • Energieeffizienz in der Endanwendung von Energie

Thermische Prozesse

  • Grundlagen der thermischen Prozesse
  • Arbeits- und Kraftmaschinen
  • Energieeffizienz in thermischen Prozessen, Energiekennzahlen und Effizienzevaluation:
  • Messung und Evaluation
  • Maßnahmen zur Umsetzung der Energieeffizienz

Energiewirtschaft

  • Grundlagen der Energiewirtschaft
  • Angewandte Energiewirtschaft und Energie-Contracting
  • Energieaudits nach EN 16247 und EEffG

Energieeffizienzgesetze und Umsetzung

  • Energieeffizienzgesetze und Prozesse
  • Effizienzmonitoring, Effizienzaudits und Förderinstrumente
  • Prozess-Energieaudit in der Praxis

Prüfung

  • Ausarbeiten einer Aufgabenstellung
  • Präsentation der Ergebnisse
  • Prüfung

Diese energiespezifische Weiterbildung entspricht den Qualifikationsanforderungen gemäß §17 EEffG. Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlangen bei positiven Abschluss jeweils 4 Ausbildungspunkte in den Bereich Prozesse, Gebäude, Transport.

Zielgruppe

AbsolventInnen, Führungskräfte aller Branchen, QualitätsmanagerInnen, Beauftragte aus dem Bereich Umwelt sowie interessierte Personen, die die Zusammenhänge zum Thema Energieeffizienz verstehen wollen und den Prozess der Effizienzsteigerung starten und erfolgreich und kostenoptimal umsetzen wollen.

Seminarkosten

EUR 1.750 (exkl. Reise- und Aufenthaltskosten)

Frühbucherbonus

EUR 1.575 (MwSt.-frei)

Follow us
Newsletter
Impressum  Ι  Kontakt