Gebäudehülle

Gebäudehülle: Grundlagen und Praxis
Der Gebäudehülle kommt beim Bau von Gebäuden eine immer entscheidendere Bedeutung zu. Sie trägt wesentlich zur Qualität von Bauleistungen bei und stellt einen wichtigen Punkt des Bauwerkschutzes dar.

In unserer Modulreihe, die mit einem Zertifikat zum/zur „zertifizierte/-n Sonderfachmann/-frau für die Gebäudehülle“ abschließt, liegt der Schwerpunkt in der Gesamtbetrachtung der Gebäudehülle mit allen beteiligten Gewerken. Es wird ein ausführungsnahes, gewerkübergreifendes Verständnis für die Gebäudehülle vermittelt. Dadurch wird es Ihnen ermöglicht, Schnittstellen und Probleme zu erkennen. Besonders wichtig ist hierbei der, der Modulreihe zugrunde liegende, Zusammenhang zwischen den technisch-fachlichen Ausführungen und der Praxis.

Diese Modulreihe befähigt zur Teilnahme an der weiterführenden Modulreihe„Gebäudehülle: Planung - Ausschreibung - Überwachung“. In dieser lernen Sie weiterführend die Schnittstellenprobleme bei der Planung, Durchführung und Überwachung zu erkennen und zu lösen. Damit können Arbeiten einheitlich und in optimaler Qualität ausgeführt und Folgeschäden vermieden werden.

UnterrichtsspracheDeutsch
Termin

nächster Durchgang: ab 10.11.2016

Anmeldeschluss: 31.10.2016


Modul 1:
10.11.2016, 11.11.2016 ganztags, ab 09:00 Uhr,  02.03.2017 ab 13:00 Uhr

Modul 2:
24.11.2016 ab 17:30, 25.11.2016, ganztags ab 09:00 Uhr, 15.12.2016 ab 16:30 Uhr, 16.12.2016, ganztags ab 09:00 Uhr

Modul 3:
19.01.2017, 20.01.2017, 16.02.2017, ganztags ab 09:00 Uhr
 
Modul 4:
17.02.2017, ganztags ab 09:00 Uhr

optionale Prüfung: März 2017

 

Kosten

gesamte Reihe: € 2.600,- Normalpreis
€ 2.500,- Absolventen/-innen TU Wien
Einzelne Module: M1, M2, M3 jeweils € 950,- , M4  € 500,-

 

Die Seminarreihe besteht aus mehreren Modulen, die auch in einzelnen Kombinationen gebucht werden können.

    Modul 1: Bauphysik und Bauschäden der Gebäudehülle, Grundlagen Dach
    Modul 2: Dach
    Modul 3: Fassaden
    Modul 4: erdberührte Bauteile inkl. Parkgaragen
  

Ein besonderer Schwerpunkt der Modulreihe liegt in der ausführungsnahen, gewerkübergreifenden Betrachtung der Gebäudehülle und dem Erkennen von Schnittstellen zwischen den einzelnen Gewerken.

Die Vermittlung der Inhalte erfolgt durch technisch-fachliche Ausführungen und praktische Übungen sowie Exkursionen.

Zielgruppe

Bauingenieure/-innen, Architekten/-innen, Bautechniker/-innen mit HTL-Abschluss, Facharbeiter/-innen (Meister/-innen)

Seminarkosten

gesamte Reihe:
€ 2.600,- Normalpreis / € 2.500,- Absolventen/-innen der TU Wien

Einzelne Module:
M1, M2 M3 jeweils € 950,- /  M4  € 500,-

Follow us
Newsletter
Impressum  Ι  Kontakt