Gründerzeithäuser - konstruktive Bewertung (Ingenieurbefund)

Für bauliche Änderungen von Gründerzeithäusern ist die Erhebung des ISTZustandes ein wesentlicher Bestandteil bei der Einreichung zur Baubewilligung. Damit soll u.a. verhindert werden, dass bauliche Änderungen, wie z.B. Dachgeschossausbauten in hochwertiger Qualität, in Gebäuden erfolgen, die innerhalb absehbarer Zeit nicht mehr standsicher bzw. gebrauchstauglich sein werden.

Mit dem Seminar „Bauliche Änderung von Gründerzeithäusern - rechtliche Anforderungen und konstruktive Bewertung“ erhalten Sie theoretisches und anwendungsbasiertes Wissen über die Beurteilung und Befundung von Gründerzeithäusern. Es wird Ihnen ein umfassender Einblick in die Besonderheiten von Gründerzeithäusern, die aktuelle baurechtliche Situation mit der aktuellen Bauordnungs-Novelle und dem Leitfaden zur OIB-Richtlinie 1 vermittelt. Es werden die Auswirkungen und Anforderungen, die sich aus den rechtlichen Vorgaben auf bauliche Änderungen ergeben, sowie die konstruktiven Anforderungen und Bewertungen ausführlich betrachtet.

AbschlussTeilnahmebestätigung sowie Erlangung der Berechtigung zur Teilnahme am Praxisseminar "Konstruktive Bewertung von Gründerzeithäusern"
UnterrichtsspracheDeutsch
Termine

5 Termine, jeweils Mittwoch 16:30-20:00 Uhr

 

in Planung

 

 

Anmeldeschluss

 

Kosten

Spezialseminar:
EUR 1.520,- (MwSt.-frei)

Inhalt

allgemeine Grundlagen

Rechtliche Grundlagen - rechtmäßiger Bestand (Konsens) und Haftung

Österreichische Architektur des 19. und 20. Jahrhunderts

Gründerzeithäuser - Charakteristika - Entwicklung

Denkmalschutz

 

rechtliche Grundlagen und Anforderungen

Baurecht im Sinne der Baurechts-Novelle

Änderungen gegenüber dem Stand

Leitfaden zur OIB-Richtlinie 1

 

konstruktive Anforderungen und Bewertung

Planungstechnische Grundlagen

Kurzüberblick bauökonomische Beurteilung

Normgemäße Methoden zur Beurteilung von Bestandsbauten

Konstruktive Charakteristika

Prüfmethoden

Befundung im Rahmen von ONR 24009 und ON-B 1998-3

Gefahr im Verzug

Begutachtung

praktische Hinweise

Erdbebennachweis, am Beispiel des "Wiener Gründerzeit-Musterhauses"

Zielgruppe

Bauingenieure/-innen, Ingenieurkonsulenten/-innen, Baumeister/-innen, Architekten/-innen, Immobilientreuhänder/-innen, Vertreter/-innen von Baufirmen und Baubehörden, Gebäudeeigentümer/-innen

Seminarkosten

EUR 1.520,- (exkl. Reise- und Aufenthaltskosten)

Bonus: € 50- Rabatt auf die Buchung des nächsten Seminars

Praxisseminar: € 980,- (MwSt.-befreit)

Buchung beide Seminare mit Preisvorteil: € 2.550,- (MwSt.-befreit)

Follow us
Newsletter
Impressum  Ι  Kontakt