21. September 2006

Weltneuheit: International Regulation Expert - Ein Executive MBA der TU Wien

Creating Competition - Efficiency, Innovation & Investment in Utility Industries

Das Continuing Education Center der TU Wien setzt neue Maßstäbe mit seinem Executive MBA Regulation, der im Februar 2007 erstmals startet. Die TU Wien handelt somit proaktiv entsprechend der bestehenden Nachfrage in diesem exklusiven Weiterbildungssegment.

Mit der Erweiterung ihres herausragend etablierten Programmportfolios baut die TU Wien ihre Position als führender österreichischer Anbieter im postgradualen Weiterbildungsbereich aus und bietet eine innovative und zukunftsträchtige Spezialausbildung.

Die TU Wien verfolgt die klare Vision eines stark interdisziplinär geprägten Ansatzes. Aus dem Selbstverständnis als Nahtstelle zwischen Wirtschaft und Technik resultiert das einzigartig aufgebaute Curriculum des Executive MBA Regulation, in dem wirtschaftliche, juristische und technische Aspekte prozessorientiert integriert sind.

Dementsprechend zeichnet sich der postgraduale Lehrgang durch eine internationale Faculty von erfahrenen ExpertInnen und ManagerInnen mit ökonomischem, juristischem und technischem Hintergrund aus. Besonders großer Wert wird auf ein ausgewogenes Verhältnis von konkret erläuterten theoretischen Ansätzen und praktischer Orientierung gelegt, indem auf die Vermittlung von fachlichem Know-how dessen unmittelbare Umsetzung im Rahmen zahlreicher Fallstudien sowie der Master These folgt.

Inhaltliche Schwerpunkte werden in folgenden "Utility Industries" gesetzt: Telekommunikation & Medien, Transport, Energie und Post.

Der Executive MBA Regulation ist modular und berufsbegleitend aufgebaut. Die Gesamtdauer beträgt 3 Semester (14 Monate). Aufgrund der internationalen Zielgruppe erfolgt der Unterricht durchgehend in englischer Sprache. Den AbsolventInnen wird nach erfolgreichem Abschluss der Titel "Master of Business Administration (MBA)" durch die TU Wien verliehen. Zugelassen werden AkademikerInnen mit mindestens fünfjähriger Berufserfahrung.

Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 28.000 (exklusive Reise- und Aufenthaltskosten). Der Unterricht findet an der TU Wien statt.

Im Rahmen der ersten Informationsveranstaltung am 26. September 2006, 18 Uhr informieren Herr Univ.Prof.Dr. Heinrich Otruba (Lehrgangsleiter & Leiter der European Regulators Group) sowie die Programm Managerin über inhaltliche und organisatorische Details des Executive MBA Programms. Weitere Info-Sessions finden am 17. Oktober 2006 und am 16. November 2006 in Wien statt. Um Anmeldung unter regulation@tuwien.ac.at wird ersucht.

Die Anmeldung für den Executive MBA Regulation ist ab sofort bis 10. Dezember 2006 möglich.

Rückfragehinweis:

Continuing Education Center - TU Wien
Mag. Petra Aigner
1040 Wien, Operngasse 11/017
Telefon: +43-1-58801-41701
Fax:       +43-1-58801-41799
regulation(at)tuwien.ac.at


Infobox

Follow us
Impressum  Ι  Kontakt