24. March 2015

Ihr Kick-off zur Karriere im Management! 15 Jahre General Management MBA


General Management MBA bedeutet: 15 Jahre erfolgreiche Durchführung, rd. 300 AbsolventInnen und Studierende, 2 Universitäten als Veranstalter, 2 Unterrichtssprachen, FIBAA-Akkreditierung, 4 Semester, renommierte nationale & internationale Vortragende, höchste Flexibilität im Vertiefungssemester sowie eine innovative Lernumgebung.

Erste Führungsverantwortung zu übernehmen ist nach der Graduierung für die meisten AkademikerInnen Ziel und Herausforderung zugleich. Aktuelles Wirtschaftswissen und dessen erfolgreiche Umsetzung sind heute der wichtigste Wettbewerbsfaktor – ob bei selbstständigen UnternehmerInnen oder einem großen Konzern. Aus diesem Grund bieten die Technische Universität Wien und die Donau Universität Krems seit mittlerweile 15 Jahren gemeinsam einen berufsbegleitenden MBA mit dem Ziel an, angehenden ManagerInnen eine betriebswirtschaftliche GeneralistInnenausbildung und deren unternehmerische Umsetzung zu ermöglichen.

Karriereboost
„Der General Management MBA der TU Wien und der DU Krems ist speziell auf das Qualifikationsprofil von TechnikerInnen zugeschnitten. Unsere Zielsetzung lautet, Personen mit technischem bzw. naturwissenschaftlichem Background (wie v.a. auch Alumni der TU Wien) eine umfassende, moderne, wissenschaftlich fundierte und in jedem Fall praxisorientierte wirtschaftliche Ausbildung zu geben. Die Kombination aus technisch /naturwissenschaftlichem Fachwissen sowie der im General Management MBA erworbenen wirtschaftsbezogenen Problemlösungs- und Entscheidungskompetenz erhöht - gerade in der heutigen Zeiten - die Konkurrenzfähigkeit unserer AbsolventInnen am Arbeitsmarkt signifikant“, beschreibt a.o.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Aussenegg (akademischer Lehrgangsleiter, General Management MBA) die Zielsetzung des Lehrgangs. Mittlerweile rekrutiert sich das Studierendenfeld aus AbsolventInnen sämtlicher Studienrichtungen. Die dadurch entstehende Heterogenität der Lehrgangsgruppen garantiert somit, dass Interdisziplinarität nicht nur durch Lehrinhalte transportiert und gelebt wird.
Der Abschluss dieses Programms bedeutet neben neuen Chancen im bisherigen Berufsumfeld oder einem Um- bzw. Aufstieg ins Management sehr oft auch eine komplette Kehrtwendung im Berufsleben: So wird z.B. aufgrund des Themas der Masterthese aus einer Juristin eine selbstständige Designerin für innovative Regenbekleidung oder eine Bauingenieurin verlagert ihren Lebens- und Arbeitsmittelpunkt nach Singapur.

Aktuellste Inhalte und optimale Struktur für Berufstätige
Der Unterricht erfolgt in Deutsch und Englisch und findet in mehrtägigen Modulblöcken statt – somit ist die optimale Vereinbarkeit von Beruf, Familie und postgradualem Studium gewährleistet. Der General Management MBA bereitet auf eine branchenunabhängige Führungskarriere vor: In den Kernfächern wird kaufmännisches und rechtliches Basiswissen sowie neuestes Management Know-how vermittelt. Die Vorträge von renommierten nationalen und internationalen Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Wirtschaft bieten den Studierenden einen idealen Mix aus Theorie und unternehmens- bzw. praxisorientiertem Wissen, das unmittelbar nach Unterrichtsende im Beruf angewendet werden kann.
Aufgrund der einzigartig hohen Flexibilität bilden die Vertiefungsfächer das absolute Highlight dieser Ausbildung. Die inhaltlichen Schwerpunkte können je nach Interesse und Bedarf in unterschiedlichen Formaten absolviert werden: als Auslandssemester am Baruch College der City University New York (in Manhattan), durch die Teilnahme an Studienreisen nach Hong Kong, Vancouver, Standford oder Colorado oder durch den Besuch der Module in Wien und Krems bzw. mittels eines online Business Games.
Seit dem Jahr 2013 wird den Studierenden des General Management MBAs neben dem erstklassigen Servicegrad eine Innovation bei der Lernumgebung geboten: Statt der Lernunterlagen in Papierform steht den künftigen MBAs ein iPAD zur Verfügung. Mit der entsprechenden Intranetplattform ist gewährleistet, dass raum- und zeitunabhängig gelernt und diskutiert werden kann.

Qualitätssiegel
Dass der Lehrgang die hohen internationalen Qualitätsniveaus bei Zielsetzung, Studienorganisation, Aktualitätsbezug sowie vorbildlicher Verknüpfung aus Theorie und Praxis erfüllt, wurde im Jahr 2013 durch die neuerliche Re-Akkreditierung durch die FIBAA („Foundation for International Business Administration Accreditation") für die maximale Laufzeit von sieben Jahren bewiesen.

Facts
Unterrichtssprache:       Deutsch und Englisch
Studiendauer:                4 Semester, berufsbegleitend, gegliedert in Module
Studienbeginn:              13. November 2015
Anmeldeschluss:            ganzjährige Bewerbung möglich
Kosten:                          EUR 20.900,- exkl. Reise und Aufenthaltskosten
Lehrgangsleitung:         a.o.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Aussenegg
TeilnehmerInnenzahl:    rd. 300 (bisher)
Website:                        http://generalmba.eu/
 


Rückfragehinweis
Technische Universität Wien
Continuing Education Center
MMag. Catherina Purrucker
T: +43 (0)1 58801-41701
F: +43 (0)1 58801-41799
E: office(at)tuwien.ac.at  
H: http://cec.tuwien.ac.at


Infobox

Follow us
Impressum  Ι  Kontakt