22. March 2016

10 Jahre Continuing Education Center


Weiterbildung am Puls der Zeit. Unter dieser Prämisse gründete die Technische Universität Wien (TU Wien) 2005 das Continuing Education Center (CEC). Als zentraler Ansprechpartner für sämtliche postgraduale Studien & Weiterbildungsangebote bietet das CEC Programme in den Bereichen Immobilien, Bauen & Wohnen, Umwelt & Energie sowie Managementwissen an.

Die Offenheit für Anliegen der Wirtschaft und die hohe Qualität der Forschung machen die TU Wien zu einem begehrten Partner. Gemeinsam mit Wirtschaftsunternehmen und Institutionen entwickelt das CEC aus innovativen Ideen neue, maßgeschneiderte Studiengänge und Spezialseminare. So trat 1989 die Immobilienwirtschaft mit dem Wunsch ein qualitatives hochwertiges Ausbildungsangebot zu schaffen an die TU heran. Das Ergebnis war der erste deutschsprachige Immobilienlehrgang auf universitärem Niveau. Mehr als 25 Jahre später wird dieses immobilienwirtschaftliche Angebot unter dem Dach des CEC von zusätzlichen, höchst erfolgreichen Lehrgängen ergänzt.
Ein weiteres Beispiel für eine erfolgreiche Kooperation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft bietet der Professional MBA Automotive Industry. In diesem europaweit einzigartigen Programm werden einerseits wissenschaftliche Grundlagen auf Basis aktuellster Forschungsergebnisse gelehrt. Andererseits vermitteln internationale ExpertInnen praxisrelevantes Wissen und ermöglichen einen Erfahrungsaustausch mit den Meinungsmachern der Branche. Die Kombination aus fachspezifischem Wissen und ganzheitlichem Managementansatz bereitet die AbsolventInnen optimal auf die Erfordernisse der komplexen Automobilindustrie vor.

Neben der Vermittlung von zukunftsweisendem Wissen bietet das CEC den Studierenden auch eine kreative Lernumgebung mit erstklassigem Servicegrad. So erhalten die Studierenden seit 2012 ein iPad anstatt Lernunterlagen in Papierform. Mit diesem innovativen Ansatz war die TU Wien die erste Universität im europäischen Raum, die ihren Studierenden im Weiterbildungsbereich ein Tablet von Apple zur Verfügung stellt.

(Re)-Akkreditierungen durch unabhängige, internationale Qualitätssicherungsinstitutionen (ASIIN, CEPI, FIBAA, RICS, etc.) runden die hohe Qualität der postgradualen Weiterbildung an der TU Wien ab. Die externe Zertifizierung bzw. Akkreditierung ermöglicht die internationale Vergleichbarkeit mit anderen Programmen und macht das Bewusstsein für Qualitätssicherung nach außen sichtbar. So wurde der postgraduale Universitätslehrgang „MSc Renewable Energy in Central & Eastern Europe“ 2011 als erster österreichischer Lehrgang mit dem Qualitätssiegel der ASIIN („Akkreditierungsagentur für Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, der Informatik, der Naturwissenschaften und der Mathematik e.V.“) ausgezeichnet. „Dies bestätigt, dass unsere postgradualen Programme den hohen Ansprüchen am Markt gerecht werden und international anerkannte Standards erfüllen", so Mag. Petra Aigner (Managing Director, Continuing Education Center).

Über 501 Studierende aus bisher 79 Nationen, rd. 460 national und internationale Vortragende aus Wissenschaft und Praxis, 16 Masterprogramme und Zertifikatslehrgänge plus vielfältige Spezialseminare bestätigen den Erfolg dieses Konzeptes.
Denn „lebensbegleitendes Lernen ist ein fortwährender Prozess der persönlichen Weiterentwicklung. Das Weiterbildungsportfolio an der TU Wien stellt die gezielte Vermittlung aktueller Entwicklungen bzw. eine Wissensauffrischung dar“, so Univ.Prof.Dr. Bob Martens, FRICS
(Studiendekan für die Weiterbildung, Continuing Education Center).

Nicht nur das CEC selbst und seine „Mutterorganisation“, die TU Wien, feiern im Jahr 2015 runde Geburtstage, auch auf Lehrgangsebene ist feiern angesagt.

Übersicht der Jubiläen:
•    200 Jahre Technische Universität Wien
•    10 Jahre Continuing Education Center
•    20 Jahre Engineering Management
•    15 Jahre General Management MBA (PM unten im Text)
•    10 Jahre MSc Renewable Energy in Central & Eastern Europe (PM unten im Text)
•    10 Jahre Professional MBA Entrepreneurship & Innovation
Und last but not least: über 25 Jahre Immobilienausbildung an der TU Wien.

 

Rückfragehinweis
Technische Universität Wien
Continuing Education Center
Mag. Sabine Schnetzinger
T: +43 (0)1 58801-41701
F: +43 (0)1 58801-41799
E: office(at)cec.tuwien.ac.at    
H: http://cec.tuwien.ac.at   


Infobox

Follow us
Impressum  Ι  Kontakt